Home
Anfahrwege
Aktualität
Museum
Museumsveranstaltung
Wandmalerei
Ortschronik
Wander- u Radwege
Freizeitangebote
Landfrauenverein
Autor Publizierungen
Ereignisse der Vergangenheit


                  V E R A N S T A L T U N G E N ...
Wichtigkeit beachten Sie auch die Seiten vom Landfrauenverein
...........................................................

L A N D F R A U E N V E R E I N G E M Ü N D E N
lädt ein zum
Backesfest
am 12. August 2017
Beginn: 14:30 Uhr
am Dorfgemeinschaftshaus Gemünden

Am Euwerig 2
61276 Weilrod-Gemünden
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Liebe Yogini,
monntags, geht es um 19 Uhr wieder los im Dorfgemeinschaftshaus Gemünden.
LG Petra und Beate

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

... Schönes Sattelbach- und Laubachtal

Besonderheiten und gastronomische Vergnügen.

Das Sattelbach- und Laubachtal, die sich durch die schöne Taunuslandschaft schlängeln, hat sich seinen landschaftlichen Charme bewahrt. Deshalb wird auch Gemünden liebevoll „das Tor zum Sattelbach- und Laubachtal“ genannt. Auf Schuster Rappen – Parkmöglichkeit vorhanden auf dem Naturparkplatz „Am Mai“ – spazieren wir in Richtung Ortsmitte. Am Zusammenfluss von dem Laubach in den Sattelbach steht das Heimatmuseum. Mit biblischen Wandmalereien in der ehemaligen Kapelle. Fachwerkhäuser bestimmen die Umgebung. Das alte dreigliedrige Schulgebäude – mit Schule, Lehrerwohnung und Kirche – gehört zu den einmaligen Gebäuden in Deutschland. Nach dem Museumsbesuch Wandern wir noch weiter auf einem der Rundwanderwege – Forelle, Tanne oder Hirschkäfer – vom Tal auf die Höhe und freuen uns auf die grandiosen Fernblicke. Unser Landgasthof „Zur Linde“, mit kulinarischen Angeboten, lädt zum Verweilen ein. Vor Antritt der Rückfahrt zum Heimatort kann noch die Wassertretanlage benutzt werden. Endgültig sind wir wieder im Hier und im Jetzt angekommen.

Bruno Rühl im Juni 2017


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

P A R K M Ö G L I C H K E I T E N

Für die Besucher des Heimatmuseums Gemünden!
Sie haben die Parkmöglichkeit in den Orts-Straßen:
Am Sattelbach circa 100 Meter Entfernung,
oder Kastanienweg in circa 250 Meter Entfernung vom Heimatmuseum liegend.
     > Unser Kulturdenkmal ist nicht barreirefrei <.
Bruno Rühl im März 2016

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

BRUNO RÜHL
Und so weiß ich, dass viele Besucher diese Homepage anschauen und sehr genau lesen werden. Sie werden bestimmt auch mal einen Fehler finden. Dass muss so sein, denn auch ich bin fehlbar. Sicher wird es die eine oder andere Veröffentlichung geben, über die Sie sich besonders freuen werden. Oder mit der Sie nicht einverstanden sind. Schreiben Sie mir ein Brief, nur so wird eine Diskussion daraus.
Bruno Rühl am 21. August 2016

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Letzte Aktualisierung von Bruno und Beate Rühl am 01. August 2017