Home
Anfahrwege
Aktualität
Museum
Museumsveranstaltung
Wandmalerei
Ortschronik
Wander- u Radwege
Freizeitangebote
Landfrauenverein
Aktuelles
Seminare
Rückblick
Autor Publizierungen
Ereignisse der Vergangenheit



H E R Z L I C H   W I L L K O M M E N   A U F   U N S E R E R   H O M E P A G E


W I R    Ü B E R    U N S

Wir leben auf dem Land und Gestalten aktiv und kreativ unsere Umgebung,
schaffen so ein Stück Lebenskultur.

Der Landfrauenverein Gemünden vernetzt alle Frauen, unabhängig vom Alter, Beruf und Familienstand. Wir organisieren, dass Landfrauen voneinander lernen und ihr Wissen, „Alltagskompetenz“ untereinander weiter geben. Unsere Seminarangebote zu, Beruf, Neue Medien, Soziale Sicherheit, Frauenfragen, Familie, Landwirtschaft, Haushaltsmanagement und Kultur, sind nur eine kleine Auswahl der Weiterbildungsmöglichkeiten. Regelmäßige offene Zusammenkünfte und spontanes Treffen bis hin zu Ausflügen und Reisen. Bei uns findet jede Frau, die etwas für sich und zusammen mit anderen Frauen tun will, ebenso passende wie interessante Möglichkeiten.

...

LandFrauen

    - eine starke Gemeinschaft!

Vielfältig, überkonfessionell und überparteilich
   - 800 mal in Hessen – auch in Ihrer Nähe!

LandFrauen

sind        … Frauen aus verschiedenen Berufs- und 

                 Altersgruppen.

wollen    … informieren und informiert sein im Dorf und 

                in der Umgebung.

             … gemeinsames Wissen schaffen und teilen.

             … gemeinsam die schönen Seiten des Lebens 

                genießen.

setzen sich ein

             … für die Interessen von Frauen

laden ein

             … zu Vorträgen, kulturellen Veranstaltungen,  

                Kursen, Seminaren, Ausflügen, Reisen und  

                vielem mehr.

           Wir freuen uns auf Sie!

Lernen Sie uns kennen!

Werden Sie Teil
einer starken Gemeinschaft!

Schauen Sie doch mal
bei uns vorbei!

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort.
1. Vorsitzende Landfrauenverein Gemünden
Beate Rühl
Am Sattelbach 9
61276 Weilrod-Gemünden
Telefon: 0 6 0 8 3 - 1 0 6 0

...

V E R E I N S H I S T O R I E
DIE VEREINSGRÜNDUNG
Ehemalige Schülerinnen der Landwirtschaftschule Usingen/Ts., junge Frauen und Mütter hatten sich spontan zu einem Informationsgespräch zusammen gesetzt. Frl. Bruhns, Leiterin im Jahre 1965 der Landwirtschaftschule Usingen, gelang es schnell das große Feld der Landfrauenarbeit mit seinen immer wieder wechselnden aktuellen Schwerpunkten darzulegen. Die anwesenden Frauen waren vielseitig interessiert und hatten Ambitionen Aufgaben zu übernehmen und weiter zu geben. Interesse an der Landfrauenarbeit und Gründung eines Ortsvereins lag nahe bei einander. Am 08.März 1965 wurde der Landfrauenverein Gemünden gegründet. Frau Elsbeth  Uhrig wurde zur 1. Vorsitzenden des neu gegründeten Landfrauenvereins Gemünden gewählt. Sie hatte lückenlos 19 Jahre das Amt der 1. Vorsitzenden inne. In dieser Zeit entstand eine offene, lebendige und rege Landfrauenarbeit, in dem kleinen, schönen Dörfchen Gemünden im Taunus.
DER FORTBESTAND
Am 29. Juni 1984 wurde Frau Beate Rühl zur 1. Vorsitzenden gewählt. Schwerpunkte der Landfrauenarbeiten sind zum Beispiel: Altenarbeit, Krankenpflege im häuslichem Bereich und Angebote von Yoga-Kursen (Heil Yoga). Sowie Kreative Beschäftigung, Fachvorträge, Gesundheitsseminare, zeitgerechte Sport- und Fitnessarten und Ausrichtung von Events. Ein männlicher Fanclub, der die Landfrauen bei ihren Aufgaben unterstützt, hat sich im Jahre 2004 gegründet.

Der augenblicklich gewählte Vorstand,
1. Vorsitzende: Beate Rühl
Stellv. Vorsitzende: Sieglinde Hasselbächer
Schriftführerin: Susanne Uhrig
Kassiererin: Elke Uhrig
Beisitzerin: Erika Brandt
 Beate Rühl Januar 2017

................................................................................................................................

Letzte Aktualisierung von Beate Rühl im Februar 2017

Weitere Inhalte für diesen Bereich bereiten wir vor. Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher noch einmal auf dieser Seite vorbei.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
in Vertretung
1. Vorsitzende Beate Rühl